Donnerstag, 27.07.2017
CTM Festival / Club Transmediale 2016

“Nada” – Love Cult in 10 Bildern

Die Weltpremiere von “Nada”, dem audiovisuellen Projekt von Love Cult und der Filmemacherin Alina Filippova, stellte gestern ein erstes großes CTM-Highlight dar. Die Musik von Anya Kuts und Ivan Zoloto verdichte sich sehr passend mit den in Echtzeit bearbeiteten Bildern des aktuellen Filmprojekts von Filippova – und vice versa.

 
Während wir  Filippovas Protagonisten durch die russische Provinzstadt Lebedyan folgen, die wie so viele Städte unter Überalterung und Stadtflucht leidet, öffnet sich das ganze Spannungsfeld aus Perspektivlosigkeit, Sehnsüchten, Vorurteilen und Aggressionsschüben auch klanglich für uns. Kuts und Zoloto taumeln geradezu durch ihre Sounds, natürlich immer mit dem Plan in der Hand und der Kontrolle über das Geschehen, aber zugleich mit der Bereitschaft, sich auch mal abseits des vorgesteckten Pfades zu begeben und das Material neuzuordnen – das merkt man sehr schön an der Freude, die sich hier und da in ihren Gesichtern zeigt, wenn ein Sound um sie herum einen auch für sie ganz besonders überraschenden Ort und Aggregatzustand findet. Am Ende der einstündige Performance fühlt man sich durch das Meer an Rauschen, Knistern, Beats und der stets an die Sounds gekoppelten, bezaubernd speziellen Gesangstimme von Guts angenehm seltsam desorientiert.
Hier noch der Link zum ebenfalls von Filippova stammenden Videoclip zu “Wonderland”.

Verlagssitz
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop Aquinostrasse 1 | Zweites Hinterhaus, 50670 Köln | Germany
Team
Herausgeber & Chefredaktion:
Thomas Venker & Linus Volkmann
Autoren, Fotografen, Kontakt
Advertising
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop
marketing@kaput-mag.com
Impressum – Legal Disclosure
Urheberrecht /
Inhaltliche Verantwortung / Rechtswirksamkeit
Kaput
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop ist eine Publikation des Verlagshauses Kaput.