Montag, 25.06.2018
Gabi Delgado

Auf LSD im Wald und Zug

Gabi Delgado-López erschuf  zusammen mit seinem Partner Robert Görl unter dem Moniker DAF Songs wie „Kebab-Träume“, „Tanz den Mussolini“ oder „Der Räuber und der Prinz“ – und verantwortete so den homoerotischen Techno-Blueprint für die “Verschwendete Jugend” der 1980er in Westdeutschland.
Im Vorfeld seines dieser Tage erscheinenden zweiten Soloalbums “2” (Oblivion / SPV) traf Kaput Delgado in seiner spanischen Heimatstadt Córdoba, wo er sich unter anderem für uns daran erinnerte, wie er mit seinen DAF-Bandkollegen LSD im Wald und im Zug genommen hat.

 

Verlagssitz
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop Aquinostrasse 1 | Zweites Hinterhaus, 50670 Köln | Germany
Team
Herausgeber & Chefredaktion:
Thomas Venker & Linus Volkmann
Autoren, Fotografen, Kontakt
Advertising
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop
marketing@kaput-mag.com
Impressum – Legal Disclosure
Urheberrecht /
Inhaltliche Verantwortung / Rechtswirksamkeit
Kaput
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop ist eine Publikation des Verlagshauses Kaput.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and accept our data policy. More information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close