Dienstag, 12.12.2017
Week-End-Festival 2017

Die 23 Members of Week-End

Team-Week_End

Die 23 Members of Week-End.

Auch die siebte Ausgabe des Week-End-Festivals, die am 27. und 28. Oktober in der Stadthalle Köln-Mühlheim stattfinden wird, wartet wieder mit kuratorischer Raffinesse auf. So kommt es neben Aufritten von Laurel Halo, Holly Herndon, Shintaro Sakamoto, Juana Molina, Pascal Comelade, O Terno und Julie Byrne auch zu einer Kooperation von Devendra Banhart mit dem Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld und Jherek Bischoff. 

Das zweitägige Festivals ist in in seiner Eigenständigkeit und Vielseitigkeit nur möglich dank des vielköpfigen und -seitigen Teams dahinter. Und so haben wir nachgefragt, worauf sich die einzelnen Members of the Week-End am meisten freuen.

 

Laurel Halo

Miguel Ortiz
Produktion & Stagemanagement
“Ich freue mich ganz besonders auf Laurel Halo und die Live-Umsetzung ihres neuen Album “Dust” – und darauf, dass der phänomenale Eli Keszler am Schlagzeug mit dabei ist!”

 

 

 

Holly Herndon 

Christian Werthschulte
Texte
“Holly Herndon. Opposites attract: Die brutale Holzverkleidung der Mülheimer Stadthalle trifft auf Chorgesang, der von Holly Herndon am Laptop prozessiert wird.”

 

 

Shintaro Sakamoto

Anchi Trinh
Stagehand
„Ich freu mich wirklich auf Shintaro Sakamoto. Das wird super!“

Andreas Lindenberg
Soundtechnik
“Shintaro Sakamoto!”

Christoph Clöser
Bandbetreuung
“Ich freue mich auf Shintaro Sakamoto – der Nachname bürgt für Qualität. Manchmal erinnert mich seine Musik (und Stimme) an das Yellow Magic Orchestra, eine meiner Alltime-Lieblingsbands.”

Jörg Waschat
Mitgründer, ehemal. Veranstalter
„Seit Jahren freue ich mich auf ein (für unmöglich gehaltenes) Live-Set von Shintaro Sakamoto, und ausgerechnet am Festival Freitag bin ich noch verreist. Laurel Halo hätte ich auch super gerne gesehen. Ich tröste mich damit, Samstag vom Flughafen direkt zu Pascal Comelade und den anderen zu stürmen. Das Wochenende wird wieder grandios, so oder so.“

Sharmila Banerjee
Illustration
“Ich freue mich besonders auf Shintaro Sakamoto. Klingt nach Palmen, Hawaii und Zuckerwatte. Genau das, was ich gerade brauche.“

Theresa Nink
Veranstalterin
„Ich freue mich besonders, dass wir es geschafft haben, mit Laurel Halo, Holly Herndon, Juana Molina und Julie Byrne vier großartige Musikerinnen auf der Bühne zu haben. Natürlich können sich die Jungs auch sehen lassen, besonders gespannt bin ich, Shintaro Sakamotos erste Liveshow zu erleben!“

 

Juana Molina

Hannes Plattmeier
Konzertaufzeichnung
“Bei einem so besonderen Lineup wie dem des diesjährigen Week-End-Fest fällt es mir sehr schwer so etwas wie “LieblingskünstlerInnen” zu benennen. Wenn ich das aber muss, dann sind es wohl Juana Molina und Shintaro Sakamoto, auf die ich mich am meisten freue.”

Pascal Blondiau
Backstagemanagement
„Juana Molina ist meine favorisierte Künstlerin – von den mir bekannten. Darüber hinaus sind aber meist die mir noch unbekannten, die vielleicht spannenderen Künstler, weil es ja immer was zu entdecken gibt.“

 

 

Devendra Banhart DJ-Set + Konzert mit dem Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld und Jherek Bischoff

Christian Glauer
Technical Support
“Natürlich sind Auftritte und Konstellationen wie die von Devendra Banhart mit dem RTO Ehrenfeld das Sahnehäubchen des Week-End. Ich freue mich aber auch sehr auf die Auftritte der hierzulande eher unbekannten Acts aus Argentinien, Brasilien und Japan.”

Gesa Gadow
Film
„Dieses Jahr ist das Line-Up wieder voll mit Specials. Ich bin gleichermaßen gespannt auf Shintaro Sakamoto und die Kollabo zwischen Devendra Banhart/RTO/Jherek Bischoff.“

 

 

 

Pascal Comelade

Jan Lankisch
Veranstalter
“Oh, das ist nicht leicht – ich freu mich wirklich auf jede(n) unserer Künstler_innen. Unter Zwang würde ich mich aber für Pascal Comelade entscheiden, den ich fünf Jahre angefragt habe und er uns immer direkt abgesagt hat. Und Shintaro Sakamoto, der für uns aus Tokio anreist und zum ersten mal live spielt.“

Jenna Schulz
Gastronomie
„Ich freue mich total auf die wunderbar malerische Musik von Pascal Comelade.“ 

Nicole Schmeier
Bandbetreuung
“Pascal Comelade. Abwechslungsreich melancholisch – auch heiter. Gefällt mir.“

 

 

O Terno

Christoph Winkelhage
Support
“Ich freue mich besonders auf O Terno: Ich glaube das wird live in der Stadthalle ganz großartig und ich liebe den Stil-Mix der Band.”

Janosch Pugnaghi
Film
„O Terno – weil ich mein Portugiesisch verbessern möchte.“

Julia Börchers
Presse
“Am meisten freue ich mich auf O Terno – die Indie-Tropicalia-Newcomer aus Brasilien werden den Sommer zurück nach Mülheim bringen.“

Matthias Jambreusic
Interviews
“O Terno! Die Band ist für mich persönlich das Highlight des WEEK-END#7. Rock ǹ roll do brazil, super!”

.

 

Julie Byrne

Christian Faustus
Photographie
„Julie Byrne ist mit ihrem Album “Not Even Happiness” auf ein neues, ganz eigenes Level aufgestiegen. Das Album ist fantastisch und ich habe sie noch nie live gesehen, daher freue ich mich am meisten auf Julie.“

 

 

Die siebte Ausgabe des Week-End-Festivals findet am 27. und 28. Oktober statt: 

Lilli Föhres
Backstage Management
“Auf Devendra, Shintaro, Juana und O Terno freue ich mich sehr! Wenn ich einen Act besonders hervorheben müsste, könnte ich mich nicht entscheiden. “

Tom Ashforth
Übersetzung
“I love all music equally and unconditionally.“

Dave Doughman (Swearing At Motorists)
Moderation
“Wie jedes Jahr, gibt es nicht einen bestimmten Künstler, auf den ich mich freue.  Der beste Teil des Festivals ist, dass man von Musikern überrascht wird, die man noch nicht kennt.“

 

 

Week-End-Plakat

Verlagssitz
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop Aquinostrasse 1 | Zweites Hinterhaus, 50670 Köln | Germany
Team
Herausgeber & Chefredaktion:
Thomas Venker & Linus Volkmann
Autoren, Fotografen, Kontakt
Advertising
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop
marketing@kaput-mag.com
Impressum – Legal Disclosure
Urheberrecht /
Inhaltliche Verantwortung / Rechtswirksamkeit
Kaput
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop ist eine Publikation des Verlagshauses Kaput.