Mittwoch, 19.09.2018
*get stabbed

Kaput Dump (#2) – Memes aus dem Zwischenspeicher

Diese Rubrik kürt kunstvolle Internet-Gags. Und sie versucht sich an einer Analyse. Was sagen Memes, lustige Tweets oder Diagramme über den Zustand des Humors und den Zeitgeist aus? Von FELIX SCHARLAU

Wer klug ist, geht zum Lachen nur noch in den vielzitierten Keller, wenn es dort Wlan gibt. Denn die vermeintlichen Amateure auf Imgur, Twitter, Reddit und Co. definieren im Internet längst den Humor der Zukunft. Beweise? Gerne, dafür haben Sie ja geklickt…

F1

Quelle: Imgur

These: Memes inszenieren Tiere meist so, wie sie auch Kinder inszenieren könnten. Viele Tier-Memes würden auch mit einer ähnlichen Kindsmimik und der gleichen Caption funktionieren. Warum sich das Kind trotzdem nie wirklich durchgesetzt hat im Meme-Game? Ganz einfach, es stößt in der Gesellschaft offenbar auf weniger Interesse als das Tier.

________________________________________________________________

F2

Quelle: Imgur

Jeder, der dachte, eine moralische „Wir sind alle gleich“-Formel vor sich zu haben, wird hinten raus schön geprankt. Hannibal Lecter teilt das Meme mit Tränenlach-Smiley.

_______________________________________________________________

F3

Studienkosten, ein globales Phänomen, gegen das nur noch Sardonismus hilft – falls ich das Wort richtig gegoogelt habe. Sonst nehmen Sie bitte ein anderes, zum Beispiel „Humor“.
______________________________________________________________

F4

Depression Memes – ein dunkler Internet-Trend mit unzähligen Subforen, Facebookseiten und Communities. Lustig für alle, die bei der Krankheit nicht wirklich dabei sind.
_____________________________________________________________

F5

Quelle: Imgur

Beste Pie-Chart-Meme, wo gibt. Oder mindestens Top 5. Da, wo ich herkomme, sagt man dazu: „Dem Leben auf’s Maul geschaut.“

____________________________________________________________

F6

Quelle: Twitter

Die Geschichte der Biologie muss vielleicht neu geschrieben werden. Spontaner Gag-Appendix: „Und wenn Löwen so anmutige, starke Tiere sind, warum lassen sie sich dann so einfach erschießen?“

_____________________________________________________________

F7

Quelle: Twitter

Es wäre zumindest ein besseres Hörbuch als alle von Eckart von Hirschhausen.
_________________________________________________________

Zum Abschluss ein kleiner Psychotrick. Denn Memes können dabei helfen, Ihr Bewusstsein zu erweitern. Wenn er funktioniert, schulden Sie Kaput einen Euro.

F8

Quelle: Imgur 

_____________________________________________________________
ON THE NEXT KAPUT DUMP:
Band-Memes! Oder: „Wenn eure dummen Helden zerstört werden…“
_____________________________________________________________

Felix Scharlau verdient seinen Lebensunterhalt mit Memes und sieht sie lieber als Netflix. Er hofft trotzdem, nie selbst zu einem zu werden.

Verlagssitz
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop Aquinostrasse 1 | Zweites Hinterhaus, 50670 Köln | Germany
Team
Herausgeber & Chefredaktion:
Thomas Venker & Linus Volkmann
Autoren, Fotografen, Kontakt
Advertising
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop
marketing@kaput-mag.com
Impressum – Legal Disclosure
Urheberrecht /
Inhaltliche Verantwortung / Rechtswirksamkeit
Kaput
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop ist eine Publikation des Verlagshauses Kaput.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and accept our data policy. More information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close